Line Saver Bead

Das Naked Chod Rig, also Chod Rig auf der Schnur ohne zusätzlichen Leader aus Leadcore, ist eine beliebte Präsentation. Korda bietet dafür bereits das komplette Naked Chod Safety System an. Aktuell hat das Entwicklungsteam ein weiteres, innovatives Produkt herausgebracht, dass Chod Rigs noch perfektioniert: Line Saver Beads. Diese Beads ersetzen die untere Perle vor dem Blei des Naked Chod Rigs. Sie laufen konisch zu und im Drill rutscht das Chod Rig am Wirbel auf das Bead. Der gesamte Druck während des Drill kommt also auf das Line Saver Bead, nicht auf die Schnur. Das schont die Schnur ungemein. Die sonst entstehenden Beulen durch Dehnung und Memory-Effekt in der Schnur bleiben also aus. Die Line Saver Beads kommen mit acht Stück pro Packung auf Drahtarmen. Wie die innovativen Sinkers können sie also schnell und problemlos direkt auf die Hauptschnur gezogen werden. Die Griffe der Drahtarme sind diesmal orange, damit sie in der Tacklebox schnell zu sehen und von den Sinkers zu unterscheiden sind. Die Line Saver Beads ermöglichen sogar den Schnellwechsel des Vorfachs, da ein Ring-Wirbel über das Bead gezogen werden kann. Im Drill und bei normalen Angelsituationen kann der Wirbel natürlich nicht darüber rutschen. Line Saver Beads sind widerverwertbar. Sie können auf eine feine Boilie-Nadel und dann erneut auf die Schnur gefädelt werden. Die Beads werden aus Tungsten gefertigt und sinken schnell zum Grund