Wide Gape

Das Design des Hybrid Wide Gape basiert auf die klassische Maruta Kinryu Spade End-Hakenform, einen auf der britischen Insel sehr populären Karpfenhaken. Die Spitze des Wide Gape ist leicht nach innen geneigt, so kann der Haken schnell und sicher greifen. Diese Eigenschaft in Kombination mit extremer Schärfe machen den Wide Gape zu einem Klassiker.
Das Öhr zeigt im 15-Grad-Winkel nach innen, was das Eindrehen des Hakens begünstigt. Dieser Effekt lässt sich durch einen Schrumpfschlauch noch verstärken.
In England vertrauen die besten Karpfenangler des Landes auf den Wide Gape. Wie der unvergleichliche Darrell Peck. Er fing den größten Karpfen Englands („Two Tone“) mit einem Wide Gape. Peck ist vom Wide Gape überzeugt und verwendet ihn in Kombination mit einer ganzen Reihe von Montagen – sowohl beim Fischen mit Boilies als auch mit Partikeln.

Der Wide Gape wird verwendet von: Alex Kobler, Etienne Gebel, Michael Fleischmann, Darrell Peck, Dany Fairbrass, Damian Clarke, Daniel Brünkmans und vielen anderen aus dem Team.

Produkt-Codes:
KWG1 – Größe 1
KWG2 – Größe 2
KWG4 – Größe 4
KWG6 – Größe 6
KWG8 – Größe 8
KWG10 – Größe 10
KWG12 – Größe 12