Flatliner Pear Inline

Die Inline-Version des Flatliner Pear ist für harte Böden gedacht. Die kompakte Grundform dieses Bleis in Kombination mit den beiden flachen Seiten macht es zum perfekten Blei für die Selbsthak-Montage. Vor allem auf kurze bis mittlere Entfernungen.

Ideale Einsatzgebiete für das Flatliner Pear Inline sind abfallende Uferkanten und die Ränder oder Rückseiten von kiesigen Untiefen. Auch für das Angeln im Fluss eignet es sich. Das Flatliner Pear Inline ist eines der besten Bleie für kurze und mittlere Distanzen, da es am Grund förmlich kleben bleibt und deshalb dem abziehenden Karpfen viel Widerstand entgegensetzt.

Das Flatliner Pear Inline entspricht in seiner Form auch am ehesten einem Stein. Während den Dreharbeiten zu unseren Underwater-Filmen sahen wir, dass sich kaum ein Blei optisch so hervorragend dem Gewässergrund anpasst wie das Flatliner Pear Inline.

Manche Angler unterliegen dem Irrglauben, dass ein flaches Blei auf Schlamm aufliegt und nicht einsinkt. Doch ein frontlastiges Blei wie das Flatliner Pear Inline schießt mit der Nase voran in die Tiefe und drückt sich in den Schlamm.

Auch wenn sich deshalb das Flatliner Pear Inline im Schlamm nicht anbietet ist es auf hartem, kiesigem Boden und auf kurze Entfernungen das Lieblings-Blei von Danny Fairbrass.

Während der Produktion des dritten Underwater-Films wollte Danny heraus finden, ob das Flatliner Pear Inline die Karpfen schneller und konsequenter hakt als dieselbe Bleiform in der Einhänge-Version mit Wirbel. „Erstaunlicherweise war das der Fall“, erinnert sich Danny. „Damals hatte ich die Einhängebleie samt dazugehörigem Lead Clip über einen langen Zeitraum getestet, den Inline-Bleien schenkte ich kaum mehr Aufmerksamkeit.“ Ein Fehler, wie Danny feststellen musste. Sein Fazit: „Das passiert mir kein zweites Mal.“

Produkt-Codes:
FPI11 – 1,1oz / 31 Gramm
FPI15 – 1,5oz / 43 Gramm
FPI2 – 2oz / 56 Gramm
FPI25 – 2,5 oz / 70 Gramm
FPI3 – 3oz / 84 Gramm
FPI35 – 3,5oz / 100 Gramm
FPI4 – 4oz / 112 Gramm
FPI5 – 5oz / 140 Gramm