DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 1

Pro packung kommen zwei Safes mit Ersatzfedern.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 2

Zuerst wird der Kopf auf die Schnur oder einen Leader gefädelt.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 3

Als nächstes folgt die Feder.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 4

Dann das Innenteil des Plastikkörpers.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 5

Nun wird der Halbwirbel angeknotet.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 6

Das Innenteil wird auf den Wirbel geschoben.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 7

Und dann in das Hauptteil gesteckt.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 8

Jetzt wird die Feder auf das Innenteil geschoben.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 9

Und mit der Kappe wird das System verschlossen.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 10

Blei anbringen und fertig!

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 11

Um zu verhindern, dass das Blei abkommt, wird eine Plastikklammer eingesetzt.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 12

Klammer in Position bringen, System schließen, fertig!

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 13

Ali Hamidi ist ein großer Fan des Systems.

DAS HELI SAFE-SYSTEM: STEP 14

Ali verdankt dem Chod Rig viele und große Karpfen.

Das Heli Safe-System Mechanics

Das Heli Safe-System macht es endlich möglich, fischschonend auch mit hohen Bleigewichten solche Super-Rigs wie das Chod oder Heli Rig zu verwenden. Bisher war das besonders beim Chod Rig schwierig, denn durch das kurze Vorfach hämmerte das Blei gegen den Schädel des Karpfens. Der Heli Safe lässt sich so einstellen, dass das Blei nach dem Biss verloren geht. Aber erst dann, wenn der Fisch den Ringwirbel des Vorfachs auf den Heli Safe zieht und damit einen Federmechanismus auslöst. Beim Werfen, Einholen oder kurzen Kontakt mit Kraut geht das Blei nicht verloren. Der Heli Safe lässt sich so einstellen, dass er das Blei gar nicht freigibt. So wird das System aufgebaut.