COMBI RIG: STEP 1

Das IQ2 und das Supernatural sind die wichtigsten Komponenten für dieses Rig.

COMBI RIG: STEP 2

Machen Sie in das Ende des Supernaturals einen Schlaufenknoten.

COMBI RIG: STEP 3

Befestigen Sie auf das Haarvorfach noch einen extra Knoten. So verschiebt sich der Köder nicht.

COMBI RIG: STEP 4

Nun schieben Sie den Hakenköder auf das Haar. Hier im Bild, ein Boilie mit einem gelben Maiskorn.

COMBI RIG: STEP 5

Knoten Sie einen Mikro Rig Ring an das Haar. Dieser Ring gleitet später auf dem Hakenschenkel.

COMBI RIG: STEP 6

Schieben Sie vorsichtig die Hakenspitze durch den Ring, bis auf die Position wie hier gezeigt.

COMBI RIG: STEP 7

Befestigen Sie den Haken und schieben Sie ein Stück Schrumpfschlauch über das Öhr

COMBI RIG: STEP 8

Dämpfen Sie den Schrumpfschlauch. So zieht er sich fest zusammen. Achtung Verbrennungsgefahr!

COMBI RIG: STEP 9

Der kurze flexible Teil des Vorfachs ist fertig und sollte etwa 15 cm lang sein.

COMBI RIG: STEP 10

Machen Sie eine Schlaufe in das Flourocarbon und halten Sie das Ende fest zusammen.

COMBI RIG: STEP 11

Fädeln Sie das Ende des Supernatural Materials durch die Schlaufe, die Sie soeben gemacht haben.

COMBI RIG: STEP 12

Nun wickeln Sie das Geflecht 5-6 mal um die Schlaufe des Flourocarbons.

COMBI RIG: STEP 13

Dasselbe machen Sie nochmals in die andere Richtung.

COMBI RIG: STEP 14

Dann fädeln Sie das Ende des Supernaturals durch die Schlaufe zurück.

COMBI RIG: STEP 15

Befeuchten Sie den Knoten und ziehen Sie diesen langsam zu. Danach können Sie die Enden abschneiden.

COMBI RIG: STEP 16

Befestigen Sie ein Stück Knetblei um den Knoten. Fertig!

Combi Rig Mechanics

Das Kombi Rig vereint die Vorteile zweier Welten. Das nahezu unsichtbare IQ2 Flourocarbon und das sich natürlich im Wasser verhaltende Supernatural Geflecht. Dieses Kombi Rig ist sehr vielseitig einsetzbar und kann sowohl für Pop up, als auch für Bodenködermontagen verwendet werden. Ein echter Tipp für glasklare Gewässer!