13.02.19

SIE KOMMT! - Team Korda Germany Masterclass 2019

Sie kommt. Die Team Korda Germany Karpfenangeln Masterclass 2019. Die schon im Vorfeld mit Spannung erwartete Korda Karpfenangeln Masterclass kommt und zwar schon sehr bald. In diesem News Update geben wir Euch einen genauen Überblick was euch in den kommenden 4 Wochen an geballtem Angelwissen in Videoform und unerreicht guter Korda-Qualität erwarten wird.

In diesem Jahr gibt es Neuerungen zum Release der Masterclass. Zum ersten Mal werden die 4 einzelnen Masterclass-Filme nicht zum selben Datum, sondern in 4 einzelnen Releaseterminen der Öffentlichkeit präsentiert. Der erste Part erwartet euch schon kommenden Montag und ist ein absolutes „Must See“ für alle, die auf wilde Gewässer, richtig abgefahrene Fische und Abenteuer stehen.

GROSSE NATURSEEN MASTERCLASS - KAI LANDER UND MATHIAS LANGE
Release: Montag, 18.02.2019
Der erste, bildgewaltige Teil der Masterclass 2019 wird euch von 2 echten Abenteurern präsentiert. Kai Lander und Mathias Lange nehmen euch mit auf eine Expedition in 2 Anläufen. Große Gewässer von weit über 1 000 ha, extreme Wetterbedingungen, extremes Angeln und nicht zuletzt, wirklich zu krasse Riesenfische. Dieser Film gibt einen detaillierten Einblick in das, was Mathias und Kais Angelei an den ganz großen Naturseen des Ostens so fasziniert und zeigt, wie die beiden Schritt für Schritt vorgehen, wenn sie an diesen „Karpfenmeeren“ angeln, welches Material dort Sinn macht und worauf geachtet werden muss. Dieser Film zeigt nicht nur voll authentisch, wie die beiden vorgehen, er gibt an alle da draußen eine Guideline, wie man große Naturseen erfolgreich beangelt. Begonnen bei der Location, über Futtertaktiken bis hin zu Präsentation und Rigs. Kai Lander und Mathias Lange bringen euch näher an das Ziel, einen Karpfens aus einem gigantischen Gewässer zu fangen. Neben vielen guten Tipps fangen die Jungs außerdem Fische bis fast 50 Pfund!


WOCHENENDANGELN MASTERCLASS - BJOERN „BROCKE“ BROCKMANN
Release: Montag, 25.02.2019
Björn „Brocke“ Brockmann nimmt kein Blatt vor den Mund. Wie viele da draußen, hat auch er eine 5-Tage-Woche im Job und seine Angelei findet, außerhalb seines jährlichen Urlaubs, am Wochenende statt. Wie aber gelingt es dem Nordlicht immer wieder, so konstant große Karpfen in die Linse zu halten? Wir haben Björn mit unserer Masterclass-Crew besucht und Björn erklärt vor den Kameras, wie er seine Angelei vorbereitet, wie er auf Wetterbedingungen reagiert und welche Montagen für ihn Sinn machen. Wie gut seine Taktiken funktionieren, sollte sich direkt unter Beweis stellen. Björn gerät während des Drehs in einen Fangrausch und fängt neben einem absolut überdimensionalen Spiegler auch einen Schuppenkarpfen von über 40 Pfund, den er schon eine ganze Weile gejagt hatte. Natürlich kommt bei Meister Brockmann auch der Spaß am Set nicht zu kurz. Euch erwartet ein authentischer Film mit unserem Nordlicht, der jeden bereichern wird, der bei seiner persönlichen Angelei ebenfalls auf gute Vorbereitung und schnelle Reaktionen auf Wetterbedingungen setzt.

MULTIRIG MASTERCLASS - CHRISTOPHER PASCHMANNS
Release: Montag, 04.03.2019
Christopher Paschmanns ist Vater von 2 Kindern, beruflich voll mit vielen Projekten bei Carpzilla eingedeckt und schafft es immer wieder in sehr kurzen, gut geplanten Sessions echte Ausnahmefische zu fangen. Doch wie ist das in so kurzer Zeit möglich? Wie kann man auch aus der recht kurzen Angelzeit zwischen Job und Familie die Chancen auf herausragend gute Sessions massiv erhöhen? Christopher ist bekennender Fan des super einfachen, aber ultra effektiven Multirigs. In Sekundenschnelle zu binden, keine Schnickschnack und der Haken kann mit einem Handgriff ausgewechselt werden. Genau Christophers Style.


DE RONDE BLEEK MASTERCLASS - CHRISTOPH FREUEN & DANIEL BRUENKMANS
Release: Montag, 11.03.2019
Der „De Ronde Bleek“ ist ein wunderschönes Gewässer in den Niederlanden, das nur etwas über eine Stunde von der deutsch-niederländischen Grenze bei Aachen entfernt liegt. Dieses Gewässer ist Heimat von Fischen, wie sie herrlicher nicht aussehen könnten. Christoph Freuen und Daniel Brünkmanns machen sich gemeinsam an dieses Gewässer auf. Beide haben noch nie zuvor an diesem See geangelt und gehen mit den Methoden vor, in die sie bereits ein gigantisches Vertrauen haben. Daniel Brünkmanns beispielsweise ist echter Tüftler, wenn es um ausgefeilte Rigs und Hakmechanik geht. Er zeigt euch, wie er mit dem Germanrig und ausbalancierten Waftern angelt. Außerdem hätte Mr. Zig nicht schon vor vielen Jahren genau diesen Spitznamen bekommen, wenn er nicht vollends von dieser Taktik, Fische im Mittelwasser und an der Oberfläche zu fangen, überzeugt wäre. Daniel reagiert während der einwöchigen Session auf die Bedingungen und fängt mit beiden Taktiken Fische satt.
Christoph Freuen hingegen verfolgt eine ganz andere Taktik, der er in seiner privaten Angelei schon eine Vielzahl außergewöhnlich großer Fische zu verdanken hat. Futterangeln. Für den Dreh der Masterclass geht Christoph detailliert darauf ein, wie er zu Beginn der Woche einen Futterplatz aufbaut und erstmal gar nicht beangelt. Der Hintergedanke dabei - Vertrauen schaffen. Zu Beginn der Session angelt Christoph Freuen ausschließlich mit einzelnen Hakenködern weit abseits des Futterplatzes. Nachdem der Futterplatz für seine Einschätzung genug Vertrauen generierte, passierte das, worauf Christoph´s Taktik abzielte. Die ganz Dicken stellten sich ein. Unter anderem der größte Fisch des Gewässers mit dem vielsagenden Namen „der Baron“.

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE