19.09.16

36 Grad und es wird noch heißer - Bastian Krätz

Ein paar schöne Tage mit der Familie am Wasser und Sonne satt so lautete der Plan für Josef und mich am vergangene Wochenende und so machten wir uns zusammen bereits am Donnerstag nach der Arbeit auf an unser Gewässer. Doch wer konnte ahnen dass das Thermometer bis in den roten Bereich klettert und wir kaum mit dem Trinken hinterherkamen, um nicht in der Sonne zu vertrocknen. Ein See weiter herrschte reger Badebetrieb und es schien mir plötzlich nicht unbedingt die klügste Idee, dieses Wochenende beim Angeln zu verbringen. Viel lieber wollte ich doch jetzt auch mit meiner Luftmatratze und einem kalten Bier auf dem See nebenan treiben. Doch was soll das Gejammer, nur wer versucht kann auch gewinnen und so mussten wir uns Gedanken machen wie wir bei solchen Gegebenheit am besten an die Fische kommen könnten. Nach kurzem Beobachten das Sees sind uns gleich ein paar Fische an der Oberfläche aufgefallen was für uns den Einsatz von Zig Rigs zur logischen Folge hatte. Mit der neuen Zig Box waren wir bereits bestens mit vorgebundenen Rigs in allen Längen ausgestattet und unsere Ruten waren in kürzester Zeit einsatzbereit. Noch etwas Goo auf den Köder und die Session konnte eröffnet werden. Zu unserem Erstaunen waren die Fische trotz erbarmungsloser Hitze in reger Fresslaune und wir konnten in den folgenden zwei Tagen einige schöne Exemplare auf unsere Zigs fangen. Glücklich aber well done haben wir die Session einen Tag früher abgebrochen, um uns am nächsten Tag im Badesee eine verdiente Abkühlung zu nehmen.

Zigs waren die richtige Wahl!

Gut gerüstet für heiße Tage.

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE