28.05.11

Altes Gewässer, alte Fische? - Michael Fleischmann

Wir haben einen kurzen Bericht von unserem Team Korda Mitglied Michael Fleischmann aus Deutschland bekommen!

Michael hat an einem alten Gewässer zugeschlagen. Bis heute ist noch nicht alles über den Fischbestand bekannt. Eine angepasste Futtertaktik kombiniert mit den richtigen Rigs brachten einige schöne Fische und auch ein Schwergewicht an die Waage.


Sauber Michael!


MF:
Das von mir beangelte, sehr alte Gewässer ist bezüglich seines Fischbestandes noch relativ unerschlossen, um es knapp zu beschreiben. Daher setze ich dieses Jahr und vor allem in nächster Zeit mein Augenmerk darauf, in der Hoffnung, die ein oder andere Überraschung an den Haken zu bekommen.
Dieses Jahr verbringe ich viele Tagesansitze und einzelne Nächte an diesem Gewässer und habe vor allem meine bisherige Futtertaktik abändern müssen. Zuerst wollte ich einen Platz über eine gesamte Woche unter Futter halten und am anschließenden Wochenende fischen. Allerdings erwies sich dieses Vorgehen als kontraproduktiv, zumal ich fast keinen Fisch fing und wenn überhaupt, dann einen kleinen Satzkarpfen. Also fuhr ich eine sparsamere Schiene und begann mit dem Wurfrohr ca. 100-120 Boilies auf eine bestimmte Fläche zu verstreuen. Mit 2-3 Ködern auf einmal im Rohr, funktioniert dies besonders gut und man animiert so die Fische zum suchen. Außerdem fütterte ich nur noch höchstens zwei Tage und befischte dann den Spot. Meine Vorgehensweise schien aufzugehen, da ich weitestgehend nicht nur die kleinen Fische vermied, sondern auch das Gewicht etwas nach oben schrauben konnte.
Was mir besonders an diesem Gewässer auffällt, ist, dass die Fische sehr stark auf die Farbe Gelb stehen. Daher bringe ich an meinem Hakenköder immer ein künstliches Maiskorn oder einen gelben Pop-Up an, die hierbei den visuellen Effekt verstärken. Mit dieser Taktik konnte ich vor kurzer Zeit einen richtig alten Spiegler auf meine Matte betten…und ich sage, dass an meinem Gewässer das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist. Ich bleibe am Ball!


Ich wünsche Euch viel Erfolg am Wasser!

Michael Fleischmann




xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE