28.09.11

Auf die Tiefe kommt es an – Tammo Schiller

Wir haben wir einen Bericht von unserem Kunden Tammo Schiller aus Deutschland bekommen!

Tammo hat ein paar sehr schöne Fische gefangen. Während die normalen Stellen und Tiefen am See keinen einzigen Fisch produziert haben, hat Tammo einen anderen Weg eingeschlagen. Statt weiter zu hoffen und zu waren, legte er eine Rute mit wenig Futter und auffälligem Köder auf eine tiefe Stelle ab. Gleich mehrere Prachtburschen landeten in seinem Kescher.

Wir gratulieren!

TS:
Der Herbst hat uns nun schön gefühlt länger im Griff, aber die kälteren Tage stehen uns noch bevor. Um herauszufinden in welchen Gewässertiefen sich die Fische aufhalten und ob die typischen Herbstplätze schon Fischaktivitäten aufweisen, fische ich in dieser Zeit mit einer Rute und relativ wenig Futter, wie z.B. kleinen Pellets im tieferen Wasser. Ich verwende hier einen auffälligen kleinen Köder an einem kurzen KD-Rig, gebunden aus dem Korda N-Trap, einem Kaptor Kurvshank der Größe 8. Zusätzlich kommen 2 Sinkers auf das Vorfach.
Die Ummantelung des N-Trap entferne ich komplett, um das weiche Geflecht nutzen zu können, Farblich passe ich alles den Bodenbegebenheiten an, Hauptfarben an meinem Gewässer sind weed green und gravel brown.
Erfolgte ein Biss auf diese tiefe Rute, wusste ich das sich Fische in den tieferen Regionen aufhalten und konnte dort beruhigt meinen Futterplatz für den Herbst aufbauen. Dieses Vorgehen hat mir an einem See sogar im wechselhaften Juli weitergeholfen. Die flachen Plätze, welche ich normalerweise im Sommer befische, brachten keine Erfolge. Durch die oben beschriebene Methode fand ich heraus, das sich die Fische in den tiefen Bereichen aufhielten, vermutlich durch die konstant herrschenden Bedingungen. Ich fütterte diese Plätze weiter an und erlebte Traumstunden...

Lieben Gruß,
Tammo Schiller


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE