03.10.18

Big Pit Life II - Josef Heinz

Der Sommer zeigte sich heuer wieder von seiner besten Seite. Mit Temperaturen von über 30 Grad Celsius und das mehrere Wochen lang. Wahrscheinlich wird es auch von euch viele gleich getroffen haben wie mich, wo man seine anglerischen Tätigkeiten einschränkt bzw. komplett einstellt!
So war es jedenfalls bei mir der Fall. Ende August fand ich dann meine Motivation und fuhr das erste mal wieder für drei Nächte an den großen Baggersee. Es hat sich einiges getan in der Zwischenzeit, überall waren Krautfelder zu sehen und auch der Gewässergrund war mit Bodenkraut bedeckt. Der war wiederum voll bepackt mit kleinen Dreikantmuscheln.
Es sah wirklich sehr vielversprechend aus und es war sogar etwas Regen angesagt. Wie es aber so oft kommt verschob sich das „kühle Nass von oben“ nach hinten und ich blankte mal schön zwei Nächte dahin. Es war dann Samstag morgen als mein Handy klingelte und mein guter Freund und Korda Kollege Felix Hetzmannseder dran war. Er meinte er sei auf der Heimreise von seinem Kroatien-Urlaub mit seiner Freundin und sie würden mich in Slowenien besuchen kommen. Ich freute mich sehr über ihren Besuch und. Wir hatten uns viel zu erzählen, da wir uns doch, bedingt durch die Entfernung, nicht so oft sehen. Ich weiß noch genau wie wir gerade bei den Ruten am Ufer standen und ein einzelner „Piep“ ertönte. Beide starrten wir hoffnungsvoll auf die Rute, als dann wirklich der ersehnte Lauf kam!
Nach einem klassischen Drill vom Boot, konnte ich einen echten Charakter von einem Spiegler fangen. Was für ein Super Fisch. Felix freute sich mit mir darüber - geteilte Freude ist doppelte Freude! Nach einer krassen Fotosession (Fel, danke nochmal dafür) konnte ich meinen, dass er am liebsten direkt bleiben wollte.

Die Beste Zeit vom Jahr ist im Anmarsch, wo die Tage wieder kürzer werden und die Nächte länger. Für mich wird es Zeit wieder mehr Futter einzusetzen. Die vielen Kilometer spät Abends nach der Arbeit runter zu fahren, ist oft zehrend, aber ich bin trotzdem topmotiviert.
Die erste Session auf Futter habe ich ebenfalls schon geangelt und ich die verlief recht gut, mehr dazu aber erst im nächsten Update! Wir sehen uns!

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE