08.07.13

Brankos KD-Version

Branko Falkenthal, ein Freund des Team Korda Germany, steht auf extrem aggressiv hakende Rigs und bindet seine eigene, steife Version des KD's:

"Ich stehe auf extrem aggressiv hakende Rigs die quasi schon vom Angucken haken. Gerade jetzt im Sommer, wenn alle Angler hoch motiviert Unmengen an Boilies in unseren heimischen Gewässern versenken und die Weißfische anfangen zu laichen, kommen bei mir kleine ausbalancierte Köder an den Start! Meistens sind diese Köder Tigernüsse – gerne sogar einzelne aus Kunststoff. Tigers werden durch ihre enorme Härte oft von plagenden Mitessern in Ruhe gelassen und sind zudem ein guter Energiespender für die Karpfen.

Mein absolut favorisiertes Set-Up für diese Situation besteht aus einem KD-Rig mit einer aufgepoppten Tigernuss. Dabei kommen folgende Bestandteile zum Einsatz:
 
- Korda IQ Soft
- Korda Kurvshank Größe 6
- Korda Super Natural für ein weiches Haar
- Fake Tigernuss
- Bleischrot

Kleine Fallen bestehend aus zwei Händen voll Tigernüssen lege ich jetzt in die Flachwasserzonen aus – mit den KD-Hakmaschinen bestückt. Wenn ich flach sage, dann meine ich auch flach. Ich fing Fische in 50 Zentimetern Wassertiefe und wurde schon des Öfteren belächelt als andere Angler mich beim Auslegen der Fallen beobachteten.

Um meinen Hakenköder noch heißer zu machen, pimpe ich diesen mit Getreidepellets im Funnel Web und bearbeite diesen mit meinem GOO King „Corn Twist". Der Flavour ist der absolute Wahnsinn und visuell im Flachwasser unschlagbar!

Ich bin mit dieser Kombination bis jetzt saugut gefahren und kann jedem nur empfehlen "GOO" in seiner Flachwasserangelei zu nutzen.

Probiert es aus -  „Der Fisch muss raus!"

Peace, Branko"

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE