15.06.13

Carp Care - Michael Friedmann

Wir haben einen Bericht von Michael Friedmann aus Österreich bekommen. Michael hat sich mal mit dem Korda Carp Care Kit beschäftigt.

MF:
Das Wichtigste an unserem Hobby, da sind wir uns wohl alle einig, ist der richtige Umgang mit der Kreatur, also Carp Care. Leider kommt es immer wieder vor, dass man Fische überlistet, die ein eingerissenes Maul vorzuweisen haben. Gerade in stark verkrauteten Gewässern, ist das immer häufiger bei den Fischen festzustellen. Hier sollte man als Angler tätig werden und den gefangenen Fisch, wenn dieser eine Verletzung vorweist, ausreichend versorgen, um den Heilprozess der Wunde zu beschleunigen. Das Carp Care Kit von Korda ist hier genau der richtige Partner, um das Beste für unsere Lieblinge zu gewährleisten. Es wird mit zwei unterschiedlichen Flüssigkeiten geliefert. Blau für den Maulbereich (Mouth) und Grün für den Körper (Body). Die dazu gelieferten Wattestäbchen werden zum Auftragen benötigt. Die Verletzung vor der Behandlung etwas abtrocknen. Mittel mit einem Wattestäbchen auftragen, kurz einziehen lassen. Patient verarztet. Fertig!
Egal ob man Verletzungen im Maulbereich, oder am Körper des Fisches sieht, man sollte gerüstet sein! Also das Carp Care Kit ein Partner für alle Fälle.
Viel Erfolg und tight lines
Michael Friedmann


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE