10.12.12

Durchhänger – Momme Lenuweit

Wir haben einen kurzen Bericht von Momme Lenuweit aus Deutschland bekommen. Momme hat in der letzten Zeit oftmals mit schlaff durchhängenden Schnüren (das so genannte „slack line“ Fischen) experimentiert!

ML:
Ein kurzer Blick auf die Stow Bobbins, sie hängen durch! „Sie hängen durch?“, werden sich einige fragen.Und die Antwort lautet ganz bewusst ja, da es genauso sein soll! Seit nun gut 2 Jahren fische ich die Methode "Slack line" aber nur auf kurzer Distanz zwischen 40 – 60 Metern. Denn auf großer Distanz ist die Genau-Bissanzeige nicht mehr so gegeben. Der ganz große Vorteil ist, dass der Fisch nicht mit der sonst so quer durch den See gespannten Hauptschnur in Berührung kommt und somit nicht verschreckt werden kann. Zudem setze ich alles auf die Tarnung der Fallen. An Gewässern die stark befischt sind, kann man gerade durch diese Methoden den ein oder anderen dicken extra Fisch auf die Matte legen. Und so ist es mir auch des Öfteren ergangen! Zur Zeit fische ich an einem Gewässer in dem die Fische extrem scheu sind, da sie einem hohen Angeldruck ausgesetzt sind. Ohne Tarnung läuft hier gar nichts! Deshalb sind Kable Leadcore, Flying back leads und ausbalancierte Köder für mich ein Muss. Bei 8ha ist der See nicht gerade groß, aber er hat es in sich. Einige Wochen bevor ich Fischen ging, nahm ich das Gewässer nochmal ganz genau unter die Lupe. Und das sollte sich, wie beinahe immer auch auszahlen. Die anderen Karpfenangler fingen die Wochen zuvor nur kleine und wenige Fische. Doch bei mir sollte es richtig knallen. Zwei Nächte und zwei Fische und einer davon war der Top Fisch aus dem Gewässer. Ihr hätte mein Grinsen sehen sollen!
Bis dahin, slack lines

Momme Lenuweit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE