19.03.19

Elders Update 21 - Das Spiel mit den Farben

Jedes Jahr aufs Neue ist es das Schauspiel der erwachenden Natur, welches mich immer wieder in ihren Bann zieht. Wenn sich zwischen den kargen Winterfarben plötzlich die ersten zarten Knospen hindurchkämpfen und man mit jedem Sonnenstrahl, der das Wasser kitzelt spürbar
merkt, wie das Leben aus allen Ritzen zu krabbeln scheint. Es ist der Start eines neuen Kreislaufs und auch für mich das Zeichen dass ein neues Angeljahr in den Startlöchern steht!

Wie die Natur, habe auch ich meine festen Regeln in dieser Phase des Jahres.
Wenn die Natur ihr Farbgewand zu ändern beginnt, setzte auch Ich voll und ganz auf Farben. Es ist die Zeit der grellen Popups die jetzt beginnt. Grade im Frühling liebe ich die kleinen windgeschützten Gewässer. Hier kann man das Erwachen der Natur am schnellsten beobachten. Selbst ein paar Stünchen mit Polbrille und leichtem Gepäck bringen mir jetzt schnell zurück, was ich im grauen Winteralltag so vermisst habe. Man muss lediglich rausgehen, hinsehen und es in sich aufsaugen. Da wo die Sonne auf geschützte, flache Bereiche trifft, lässt sich meist schnell die erste Fischaktivität lokalisieren. Wie groß diese Fische dann sind, ist erst mal nebensächlich.
Ich will einfach teilhaben und aufsaugen was die Natur in dieser spannenden Zeit zu bieten hat.
Mehr als eine Hand voll bunter
Poppies meiner Polbrille und ein paar Multirigs benötige ich dafür vorerst nicht.Vielmehr folge ich
dem Rhythmus der Natur und gebe den Dingen die Zeit die sie brauchen. Das Jahr ist lang genug, bis der Kreislauf erneut von vorne beginnt.

Auf eine tolle Saison,
Nils

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE