07.04.16

Endlich wieder Fallen stellen - Christopher Paschmanns

Die erste Aprilwoche neigt sich dem Ende entgegen. Und bei dem was im Team Korda oder meinem Freundeskreis schon alles gefangen wurde, habe ich das Gefühl, die Saison wäre fast schon wieder gelaufen. Du fieberst den ersten warmen Tagen entgegen und dann kommen sie doch zu schnell… So zumindest war es bei mir. Ich glaube, so wenig habe ich noch nie im Spätwinter und März geangelt. Warum? Keine Zeit! Ja, OK, zugegeben, den Januar verbrachte ich lieber auf einem anderen Kontinent und in der Wärme, als hinter meinen Ruten im heimischen Winter. Da blieb viel liegen. Doch auch sonst war es heftig diesen Winter: Messe reihte sich an Messe, dazwischen gab es Großprojekte zu übersetzen, die Carpzilla-Kinotour zu besuchen und – dafür ging bereits unfassbar viel Zeit drauf – die anstehende zweite deutsche Masterclass zu bearbeiten! Und Leute, das Ding wird wirklich der ultimative Hammer!!! Wenn jetzt nichts mehr schiefgeht wird sie Ende April, Anfang Mai endlich gratis zur Verfügung stehen...

Das fühlt sich gut an.

Und das sieht wenig einladend aus - April, April...

Nicht zu vergessen: Als Papa verändert sich auch Zuhause einiges. Und irgendwie habe ich auch wenig übers Angeln nachgedacht, wenn der Kleine auf dem Schoß mit mir ein Buch lesen will. Statt über Ostern – wie es sich gehört – mein Camp in eine reihe mit den vielen anderen an den lokalen Seen zu stellen, ging ich dann auch lieber mit der Family snowboarden…und schon war es bereits April. Da sind wir jetzt, der Monat der Wetterwechsel zeigt sich wie erwartete, doch die Fische haben Frühjahrsappetit. Und auch bei mir ist der Drive zurück, es kribbelt in den Fingern und die erste, wichtigste Hürde konnte ich schnell nehmen: Der erste Fisch 2016 ist gefangen! Besser spät als nie, oder nicht? Jetzt mache ich am Wasser erst mal wieder mein eigenes Ding, plane aber schon fleißig weitere Korda-Videos. Nachschub ist da sehr gefragt, dass habe ich auf den Messen von euch oft gehört. Wir haben nicht nur viele richtig coole Produkte in der Pipeline, sondern auch ein paar Drehtage mehr in Planung als in den Vorjahren. Dazu aber an anderer Stelle weitere News. Jetzt wird der Rechner zugeklappt, da kündigt sich doch schon wieder ein Schauer an, ich muss wohl schnell den Schirm aufbauen ;-)
tight lines,
Christopher Paschmanns

Trakker bringt ein neues Taschensystem in der NXG-Range

Die erste Hürde ist genommen.

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE