14.05.13

Es geht los - Daniel Hubatschek

Wir haben eine Nachricht von Daniel Hubatschek aus Österreich bekommen. Daniel hat die ersten Fische in diesem Jahr überlisten können..
Wir gratulieren dir lieber Daniel!

DH:
Am Wochenende ging es für mich das erste Mal auf mein Hausgewässer, eine ca. 6 Hektar große Schottergrube, die einen guten alt sowie jung Karpfenbestand aufweist. Das Wetter und die Wassertemperatur waren der Jahreszeit entsprechend. Es regnete zwar nicht, aber der Wind wehte mit ca. 10 km/h aus schräger Richtung zu meinem Platz. Ich entschied mich für einen Spot, mit vielen Kanten und unterschiedlichen Tiefen, den ich mit dem Echolot kurz zuvor erkundet hatte. Schnell legte ich meine drei Ruten rund um den neuen Spot in verschiedenen Entfernungen und Tiefen ab.
Als Montage für meine erste Rute, verwendete ich ein Running-Rig auf einem Safe Zone Kamo Leader. Als Köder wählte ich eine Tigernuss und für den optischen Reiz ein kleines Rosa Mainline Pop Up. Die Zweite Rute bestückte ich mit der Bait Up Feeder Method, mit zwei Fake Corn als Köder. Die dritte Rute fischte ich nah am Ufer, ebenfalls mit einer Methodmontage, die ich von Michael Köster kannte.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und schon nach kurzer Zeit ertönte mein Bissanzeiger. Die Rute mit der Bait Up Feeder Method und den beiden Fake Corn´s zeigte Wirkung. Der Fisch nahm trotz des eisigen Wassers ziemlich viel Schnur. Jedoch nach kurzem Drill, war es dann endlich soweit, mein erster Fisch im Jahr 2013 lag auf der Matte. Ein schöner beschuppter Spiegelkarpfen. Mit großer Freude über den ersten Fang in dieser Saison, legte ich die Rute wieder ab.
Anschließend konnte ich noch weitere 7 Fische über den Tag verteilt überlisten. Nach diesem erfolgreichen Trip, kann ich mit viel Zuversicht auf die nächsten Tages- und Wochenendansitze hoffen.
Viel Erfolg am Wasser,

Grüße, Daniel

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE