18.04.11

Knoten geplatzt- Max Brodehl

Wir haben ein kurzen Bericht von unserem Freund Max Brodehl bekommen! Max hat nach einer längeren Futterkampagne und einer Umstellung auf große harte Boilies endlich die ersten Fische 2011 gefangen.


Wir gratulieren Dir lieber Max!


MB:
Hallo zusammen,
endlich ist bei mir nun auch der Knoten geplatzt. In den letzten Tagen konnte ich meine ersten Karpfen für diese Saison verbuchen. Einige Zeit verbrachte ich an meinem Hausgewässer, um nach einer geeigneten Platz zu suchen. An einem Nachmittag konnte ich eine Gruppe Karpfen an der Wasseroberfläche rollen sehen. Der Platz schien vielversprechend zu sein.
3 Wochen lang beobachtete und fütterte ich meinen ausgewählten Platz mit Partikeln, Pellets und Boilies. Insgesamt habe ich die Futtermenge aber eher gering gehalten. Immer wieder sah man die Karpfen rollen bzw. gründeln.
Aufgrund der Partikel, konnte ich in den ersten Sessions nur einige Brassen fangen. Deshalb entschloss ich mich, für eine Woche intensiv nur größere Boilies zu füttern. Diese Umstellung brachte mir den erwünschten Effekt, dass die größeren Fische den Futterplatz einnahmen.
In der ersten Nacht konnte ich einen 20 Pfund Spiegler überlisten. Der Anbiss erfolgte gegen 23.00 Uhr an einer Sandbank in ca. 2m Tiefe. In der darauffolgenden Nacht meldete sich mein Bissanzeiger erneut mit einem Dauerton. Ein Schuppi von 33 Pfund konnte nach einem harten Drill gekeschert werden.
Beide Fische konnte ich mit Hilfe eines Kaptor Wide Gape 6, dem 20 lb N-Trap und einem selbstgerollten Boilie fangen. Zusätzlich wurde noch ein kleiner PVA-Stick, bestehend aus gekrushten Boilies und Futter von Bait-Tech, aufgefädelt.
Außerdem habe ich während der Session auch mal, Zeit gehabt meinen neu erworbenen Lesestoff zu verschlingen. Telling Tales...
Nun hoffe ich noch auf weitere Frühjahrskarpfen.

Eine erfolgreiche Saison wünscht Euch,
Max Brodehl



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE