08.12.14

Mein Highlight - Sebastian Moser

Sebastian Moser ist der Neffe unseres Teamanglers Michael Friedmann und tritt schon in dessen Fußstapfen. Was Sebastian in seinen jungen Jahren schon für Fische gefangen hat... Und hier berichtet er von seinem Highlight 2014:

In den letzten Wochen war ich sehr viel am Wasser und habe viele Fische auf meine Matte legen dürfen. Besonders gerne erinnere ich mich an dieses eine sonnige Wochenende: Schon nach kurzer Zeit lief die Rute ab. Nach einem bestimmt 20-minütigen Drill konnte ich den wirklich prachtvollen Fisch keschern. Es war ein unglaublich uriger Schuppenkarpfen mit 24,5 Kilo!!!

Dieser Fisch nahm den Köder in einer Wassertiefe von 4 Metern auf. Den Platz fand ich mit meiner Marker Rute, direkt an einer steil abfallenden Kante. Dieser besondere Platz befindet sich neben einer Muschelbank und zwischen zwei Krautfeldern. Das heißt: viel natürliche Nahrung und auch viel Fischaktivität.

Das Rig das ich bei dieser Session verwendet habe ist das MF-Kombi Rig, mit dem ich jetzt schon seit zwei Jahren fische. Durch meinen Onkel Michael bin ich auf dieses Rig gestoßen und es hat mich noch nie im Stich gelassen. Nur eine Woche später war ich wieder am Wasser und habe tatsächlich wieder vier Fische fangen dürfen! Ein toller Herbst, schade das der Winter jetzt kommt.
Sebastian Moser

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE