23.07.12

Planänderung - Michael Fleischmann

Wir haben einen kurzen Bericht von unserem Team Korda Mitglied Michael Fleischmann aus Deutschland bekommen! Michael´s mühsam angelegter Futterplatz war dieses Frühjahr besetzt. Umdenken und eine Planänderung war angesagt. Ob Michael trotzdem noch was fangen konnte, lest Ihr hier...

MF:
Wer von Euch kennt es nicht!? Man bereitet in mühevoller Arbeit über Tage, wenn nicht Wochen einen Futterplatz vor und will man dann fischen gehen, macht einem irgendetwas einen Strich durch die Rechnung. Angefangen beim Wetter bis hin zu Anglern, die den eigenen Platz in Anspruch nehmen ist dann alles dabei. So ging es auch leider mir…
Aber anstatt die Flinte ins Korn zu werfen und wieder nach Hause zu fahren, bin ich auf ein anderes Gewässer ausgewichen. Zwar hatte ich hier nichts vorbereitet, aber manchmal muss es eben auch ohne gehen. Ein paar Änderungen an der Taktik und am Futter können dann der Schlüssel zum Erfolg sein! Damit meine ich danach Ausschau halten, wo die Fische sich aufhalten und das Futter so attraktiv wie möglich zu gestalten. Der Einsatz von PVA-Sticks oder PVA-Beuteln sind in solchen Situationen nie verkehrt, weswegen sie bei mir auch immer mit an den Haken kommen. Und obwohl keine Vorbereitungen stattgefunden haben, konnte ich nach wenigen Stunden einen wunderschönen Schuppi über den Kescher führen. Ich war trotz der ungewollten Planänderung doch zufrieden und nach dem kleinen Rückschlag milde gestimmt!! Meine Köder, die ich für den Ansitz wählte, weisen eine grobe Struktur auf und sind daher nicht nur perfekt für einen Kurzansitz geeignet, weil sie ideal unter Wasser arbeiten. Wenn man sie vor dem Füttern mit Sonnenblumenöl benetzt und es ein paar Stunden einziehen lässt, bringt das zusätzliche Attraktivität für wenig Geld!! Das Öl zieht auch Fische auf den Futterplatz, die sich in anderen Wasserschichten aufhalten. Außerdem lieben Karpfen Sonnenblumenöl…
Bei meinen Montagen hielt ich es dieses Mal relativ simpel. Ultrascharfe Kaptor Wide Gapes, die mich noch nie im Stich gelassen haben, gebunden an mein Lieblingsmaterial – N-Trap. Was auch immer einen Vorteil verschaffen kann ist ein farblicher Akzent, den ich gerne mit einem kleinen Pop-Up setze. Für weitere Attraktivität sorgen, wie oben bereits erwähnt, Stickmixe…am liebsten wähle ich hierbei helle/weiße Groundbaits. Als flüssige Hinzugabe schaden auch hier ein paar Spritzer Sonnenblumenöl keineswegs! Lasst Euch nicht unterkriegen, wenn ein Plan nicht nach Eurer Vorstellung verläuft…
Bleibt am Ball!!


Michael Fleischmann
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Galerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE