22.12.11

Plötzlich ist es Winter. Jens Berntsen

Wir haben einen kurzen Bericht von unserem Sales Manager und Team Korda Mitglied Jens Berntsen aus Deutschland bekommen!

Jens hat zusammen mit seinem Bruder Magnus erst kürzlich noch ein paar schöne Fische gefangen. Bei kalten Bedingungen ging auf nur 1.5 Meter Wassertiefe auch ein großer Spiegler ins Netz.

Sauber Jungs!

JB:
Wir befinden uns in den letzten Zügen der Angelsaison. Wenn ich zurückblicke, würde ich sie als eher durchwachsen umschreiben.
Das Frühjahr kam mit einem lauten Knall und deutlich zweistelligen Temperaturen viel zu schnell. Der Sommer hatte seinem Namen nun wirklich keine Ehre gemacht und der Herbst? Nun ja, war schlicht und ergreifend kein Herbst. Auch die Fische schienen sich nicht wirklich an die Regeln zu halten. Ich erlebte mehrere Situationen, wo ich mit einer Jokerrute neben dem Futterplatz mehr fing als auf den zuvor gefütterten Stellen. Auch bei einer meiner letzten Sitzungen lief irgendwie alles anders als geplant. Wie bereits einige Wochen zuvor fuhr ich zu meinem Bruder, um mit ihm ein Wochenende an seinem Hausgewässer zu verbringen. Als ich Freitag Mittag an dem Baggersee eintreffe, hat er bereits eine Nacht ohne Fisch hinter sich.
Für Mitte November und den deutlich gesunkenen Wassertemperaturen ist das sicherlich nicht so ungewöhnlich. Ungewöhnlich hingegen war nur, als er mir berichtete gleich mehrere Fische im Flachwasser beim Fressen beobachtet zu haben. Mein Bruder war der festen Überzeugung zu tief geangelt zu haben und schlug mir vor für das Wochenende in ein großes Flachwassergebiet zu moven. Am späten Nachmittag war alles fertig präpariert. Meine Ruten platzierte ich im tiefsten Bereich des Gebiets in ca.4 Meter Wassertiefe an einem Krautfeld. Trotz der bevorstehenden klaren und kalten Nacht legte mein Bruder seine Ruten auf einem nahegelegenen Plateau auf ca. 1,50 Meter Wassertiefe ab. Beide mit wenig Beifutter, jedoch mit einem Auffälligen Pop up am Chod Rig versehen. Einige Stunden später wurde klar wer von uns die richtige Taktik gewählt hatte. Trotz des kalten Wassers lief eine der Plateauruten ab und bescherte meinem Bruder einen gewichtigen Spiegler,der damit wieder mal unter Beweis stellte dass es beim Angeln nicht wirklich eine Regel gibt.

Ich wünsche allen eine gute Zeit,
Jens Berntsen


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE