06.05.13

Respekt – Momme Lenuweit

Wir haben eine kurze Nachricht von Momme Lenuweit aus Deutschland bekommen.

ML:
Der richtige Umgang mit der Natur und der Kreatur Karpfen ist für mich das A und O und sollte genauso mit zum Karpfen-Lifestyle gehören wie alles andere auch.
Zu oft muss ich mir als Karpfenangler anhören, dass ich ja keinen Müll liegen lassen soll.
Als ob ich nicht wüsste, dass es erstens unserem Ruf schadet und oft schmerzliche Verbote in den Angelvereinen nach sich zieht, wie z.B. ein Nachtangelverbot oder das Untersagen eines Zeltes. Zweitens und das ist der eigentliche Dreh-und Angelpunkt, schadet es der Natur und damit zum Schluss auch uns selbst! Mir ist es völlig schleierhaft, wie einem Karpfenangler diese grundsätzliche Einsicht und Rücksichtnahme fehlen kann. Vielleicht hat so mancher „Angler“ einfach auch nicht den nötigen Respekt. Bei mir persönlich gelten die ersten Handgriffe am Wasser immer der Abhakmatte. Sie wird nass gemacht und ein voller Wassereimer wird daneben gestellt.
Sein Hauptaugenmerk sollte jeder Karpfenangler darauf legen, den Landgang für den Fisch so kurz und schonend wie möglich zu gestalten. Wenn der Fisch auf der Matte liegt, sollte das Korda Carp Care Kit zum "verarzten" des Fisches schon griffbereit sein. Denn gerade die Eintrittswunde des Hakens in der Mundgegend kann sich entzünden. Des Weiteren werden Fische bei mir nur in äußersten "Notfällen" gesackt, nur dann wenn es wirklich nicht anders geht.
Im Endeffekt sollte für jeden Karpfenangler die Natur an erster Stelle stehen.
Und sind es nicht wie so oft, die kleinen Details der Natur die unsere Hobby so schön machen?

Also Leute, zollt der Natur bitte den nötigen Respekt!

Bis dahin,
Momme Lenuweit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Galerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE