23.04.12

Schnell mit Krimping – Josef Szalma

Wer kennt das nicht, der nervige und schwere knoten von Vorfächern aus dicken und steifen Vorfachmaterialien. Meist ist es so schwer den Knoten sauber zu binden, dass man sich fragt ob er wirklich hält oder etwa auseinander rutscht. Abhilfe schafft die Korda Krimpzange, die mehr als eine eine Alternative zum Knoten darstellt. Denn eine gekrimpte Verbindung hat mehr Tragkraft im Vergleich zum Knoten. Die Krimpingzange (Quetschzange) von Korda vereinfacht nicht nur das binden enorm, sondern es ist von nun an auch möglich Vorfächer exakt auf Maß anzufertigen.
Die Quetschzange von Korda ist für das Mouth-Trap und Hybrid Stiff Material konzipiert worden.
Ein weiterer Vorteil durch das Krimpen liegt darin, dass durch die so entstehende Verbindung mit Wirbel sich das Rig noch freier bewegen kann. Bei Materialien ab einem Durchmesser von 0,43 bis 0,6 mm braucht man die Größe S Hülsen und ab 0,6 bis 0,7 die L Hülsen zum verbinden. Die nun folgende Fotostrecke zeigt Ihnen wie man das Krimpen anwendet.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg,
Josef Szalma


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.
Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE