30.03.12

Schnell mit Solidz – Max Brodehl

Wir haben ein kurzen Bericht von unserem Freund Max Brodehl bekommen! Max hat einen schönen Fisch gefangen. Attraktives Beifutter zusammen mit Blei und Vorfach verpackt in PVA Beuteln brachten den Anbiss des schönen Spieglers.
Wir gratulieren!
MB:
Die Sonne scheint, kaum Wolken am Himmel und es wird Frühling. Die milden Temperaturen lassen auf die ersten Erfolge für die Saison 2012 hoffen. Über Wasser beleben Vögel und andere Tiere die Natur. Unter Wasser beginnt das „Erwachen“ jedoch noch sehr schleppend. Bedingt durch die noch relativ kühlen Wassertemperaturen kann die große Vorfreude auf einen Fang wieder schnell getrübt werden. Hat man sich dazu entschlossen ans Wasser zu gehen, sein Set Up aufgebaut, kann das Warten beginnen. Gerade bei kälteren Wassertemperaturen können in sehr kurzer Zeit mehrere Anbisse verzeichnet werden. Diese kurzen Beissperioden müssen so effektiv wie möglich ausgenutzt werden. Dazu kann man sich zu Beginn der Session 3-4 Leader bestückt mit einem kleinen PVA Bag vorbereiten. (Wie man ein Vorfach und System für einen PVA Beutel baut, kann man im Artikel „Flexibel mit PVA“ von Henning Ebbers hier auf der Korda Homepage unter Artikel ansehen http://de.korda.co.uk/articles/view.php?id=117). Die neuen Ready Tied Leadcore Leader eignen sich sehr gut um in kurzer Zeit eine Reserve vorzubereiten. Da das Spleißen des Leadcores erspart bleibt, kann man sofort beginnen, die PVA Bags mit hoch attraktivem Futter zu füllen. Ich verwende unter anderem Mainline Cell oder Activ-8 Pellets sowie Grundfutter. Nach einem gelandeten Fisch wird der Leader mit Hilfe eines Palomarknoten (alternativ einschlaufen) einfach ausgetauscht und die Rute kann wieder auf dem schnellsten Weg an den Hotspot geworfen werden. Somit vergeht nur sehr wenig Zeit, an der auf unserer Angelstelle kein Köder präsentiert wird. Durch diese Taktik sind in kürzester Zeit mehrere Anbisse möglich. Während einer Tagessession konnte ich mit dieser Taktik kurz nach einem Brassen einen schönen Spiegler auf dem gleichen Spot fangen.
Wie es typisch für die Frühjahrsfische ist, hafteten einige Blutegel im Maul und am Körper des Karpfens. Aber im Laufe der Zeit werden die Fische die lästigen Parasiten abstreifen.
Letztendlich ist es aber doch für jeden von uns ein tolles Gefühl endlich wieder am Wasser zu sein und die Natur zu genießen. Die nächsten Fänge kommen bestimmt!
Viel Erfolg für die Saison!
Max Brodehl
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE