08.10.12

Schnell zum Erfolg – Marvin Grabbe

Wir haben wir einen kurzen Bericht von Marvin Grabbe aus Deutschland bekommen! Marvin hat in der letzten Zeit ein paar Kurzsessions gemacht und kam dabei recht schnell zum Erfolg. Wie er das gemacht hat lest Ihr hier...

MG:
Wenn es schnell gehen soll, dann muss man seine gesamte Vorgehensweise umstrukturieren. Schirm Statt Zelt, Eimer statt Stuhl und ein paar Hände statt Eimerweise Futter.
Der wichtigste Punkt ist jedoch das angebotene Futter - Über sonst so entscheidende Punkte wie Darmpassage und Langzeitakzeptanz mache ich mir beim "Instant Fischen" keine Gedanken.
Das eingebrachte Futter muss eines tun, und zwar schnell, effektiv und auffällig arbeiten.
In den letzten Tagen konnte ich einige Fische mit dieser Art überzeugen. Entscheident war für mich die Zusammensetzung des Futters - Thunfisch, Bachflohkrebse und zerkleinerte Köder für den Geschmack und einen Schuss Kokusnussmilch für die Wolkenbildung, sowie den visuellen Reiz.
Teilweise lagen die Ruten keine 30 Minuten still, bevor der kleine weiße Pop Up erneut einen Beschuppten verführte. Am besten mischt man diese Komponenten flüssig an und füllt diese in einen PVA Solid Bag (wichtig: Die "Pampe" muss sehr salzig sein, ansonsten
löst sich das PVA auf). Wenn dieser PVA Beutel die Oberfläche trifft verteilt sich eine wohl riechend und vor allem auffällige Mischung im Umkreis. So erhöht sich die Chance, das
ein Karpfen auf den kleinen Leckerbissen aufmerksam wird. Gerade Flexibilität ist beim Instant Fischen enorm wichtig, gerade wenn die Fische in Fresslaune sind, muss es teilweise schnell gehen. Nützliche Tools wie der Krusha und der Kutter sorgen für einen reibungslosen schnellen Ablauf um zügig klein gemachte Futterteilchen, wie etwa Boiliekrümmel, halbierte Boilies oder auch Tigernüsse beifüttern zu können. Durch das Füttern dieser zerteilten Futterteilchen, ist der Platz sehr attraktiv, man sättigt die Fische nicht so schnell und kann diese auch länger am Platz beschäftigen.

Versucht es doch einmal selbst - denn mit so wenig Vorbereitung wie möglich erfolgreich zu sein, kann eine angenehme Abwechslung darstellen.

Marvin Grabbe

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE