26.04.11

Spodding im Frühjahr - Christoph Freuen

Wir haben ein kurzen Bericht von Christoph Freuen bekommen! Christoph konnte in seiner letzten Sitzungen die Fische sehr schnell auf seinen Futterplatz locken. Spodding, in Kombination mit PVA Sticks (gefüllt mit Haferflocken) sorgten für weitere Einträge im Fangbuch.


Wir gratulieren Dir lieber Christoph!

CF:
Ich hatte eine einzelne Nacht Zeit zum fischen und suchte mir auf Grund der warmen Wetterlage mit Temperaturen um die 25°C einen Flachwasserbereich des Gewässers aus. Ich war mir sicher, das die Fische sich dort aufhalten würden.
Mein Plan war, die Fische auf einen kompakten Futterplatz, bestehen aus Hanf, etwas Dosenmais, ein Paar Pellets und im Hanfsud eingeweichte Boilies zum Fressen zu überreden. Dazwischen wollte ich meinen Hakenköder mogeln, um ein paar Fische abzugreifen.
Meinen Spodmix habe ich mit der Skywinder Spod auf den ca. 30 Meter entfernten und 2,5 Meter tiefen Platz gebracht.
Auf Grund des schon vorhandenen Bodenkrautes, benutzte ich PVA Sticks mit trockenen Haferflocken, welche ich auf die Vorfächer aufziehe. So sinkt das Vorfach langsam auf das Bodenkraut ab und ist perfekt präsentiert. Zudem ist die visuelle Wirkung der hellen Haferflocken von Vorteil, sowieso in der Nähe des Hakenköders.

Meine Taktik in dieser Session ging auf. 8 Karpfen bis 9 Kilogramm schwer und das in ca. 16 Stunden fischen.


Gruß,
Christoph Freuen

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
PS: Falls auch Ihr eine kurze Story habt und diese HIER veröffentlichen lassen möchtet, sendet einfach das Material (Euren Namen, Bilder 6-9 Stück im Querformat 775x518 pixel oder größer + kurzen Text mit Fakten) an unsere
Email Adresse: mms@korda-eu.com
Falls das Bildmaterial für eine kleine Story, wie diese hier ausreicht kommt es in den News Bereich, ansonsten besteht immer die Möglichkeit im MMS/Gallerie Bereich etwas zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!!!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE