12.02.15

Unser neuer - Sebastian Lendzian

Wir freuen uns, ihnen unseren neuen Mann bei Korda vorstellen zu dürfen: Sebastian Lendzian arbeitet im Außendienst in der oberen Hälfte unseres – also im Westen, Norden und Osten der Republik. Er bildet zusammen mit Daniel Stern das deutsche Außendienstteam und ist für sie auf der Straße, um die vielen Shops mit unseren Produkten auf dem Laufenden zu halten.

Der 30 jährige ist seit Kindestagen mit der Angel unterwegs und ihm wurde diese Leidenschaft von seinem Vater schon in die Wiege gelegt. Sein erster, selbst gefangener Fisch war ein kleiner Spiegelkarpfen - kein Wunder also, dass Sebastian ein ausgewachsener Karpfenangler wurde. Nach ein paar Jahren am Wasser ohne Angelschein und immer auf der Hut vorm grimmigen Kontrolleur (wer kennt das nicht :-) machte er seinen Fischereischein und fing seinen ersten Boilie-Karpfen mit 14 Jahren. Doch nach wie vor schaut er über den Tellerrand, hat nach einem sechsmonatigen Aufenthalt in Schottland auch ein Händchen fürs Fliegenfischen und ist ab und zu mit der Spinnrute unterwegs. Mittlerweile ist er auch häufig mit der Feeder-Rute am Wasser, um auch kurze Zeiträume gut zum effektiven Angeln zu nutzen.

Und das sagt unser neuer Mann selbst zu seinem Job bei Korda:
„Ich freue mich sehr, den Job bei Korda bekommen zu haben, damit ging ein Traum in Erfüllung. Ich sehe meinen Job weniger als Beruf als viel mehr als Berufung. In der Zeit vor Korda war ich zehn tolle Jahre im Vertieb einer der größten Softwarefirmen Deutschlands tätig. Aber so eine Chance lässt man sich nicht entgehen, es ist nur wenigen Menschen vergönnt, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Dafür, dass Korda mir diese Möglichkeit gibt, bin ich sehr dankbar. Auf eine gute Zeit!“

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE