12.01.12

Welche Schnur? - Team Korda

Schon bald ist es an der Zeit, sich neue Hauptschnüre auf die Rollen zu spulen. Vorausgesetzt Ihre alte Schnur hat ausgedient. Wir von Korda haben mehrere Schnüre zur Auswahl, damit Sie für die kommende Saison 2012 gut gerüstet sind. Immerhin ist die Schnur DIE Verbindung zwischen „Angler und Fisch“! Sie sind sich unsicher welche Hauptschnur Sie verwenden möchten? Dann helfen Ihnen die folgenden Erklärungen die richtige Wahl zu treffen. Genau die Wahl zu treffen, die zu Ihrem persönlichen Angelstil und Ihrem Gewässer passt. Unsere Mitarbeiter beraten Sie aber auch gerne auf den folgenden Fachmessen:

28. Januar 2012 Hannover und Bad Saulgau
04.-05. 2012 Februar Zwolle
26. Februar 2012 Berlin/Brandenburg und KL Angelsport Hausmesse
03. März 2012 Hausmesse Angelzentrale Herrieden (Aurach)
10. März 2012 Bonn
31. März 2012 Speyer und Wundschuher See

Infos zu Schnüren finden Sie aber auch hier:
http://de.korda.co.uk/products/?id=2

Korda Subline
• Schnell sinkend
• Geschmeidig zum Werfen
• Besonders abriebfest
• Extrem widerstandsfähig
• Oft unterschätzt: 0,40mm/15lb reißt erst bei 22lbs!
• Erhältlich in Sub Green für krautige/klare Gewässer und in Sub Brown für
schlammige/klare Gewässer
• Erhältlich auf 1000m-Spulen in den Stärken 10lb (0.30mm), 12lb (0.35mm), 15lb (0.40mm) und 20lb (0.43mm)
Einsatzgebiet:
Eine überragende Schnur für jedes Einsatzgebiet, besonders in hinderniss oder
krautreichen Gewässern!

Korda Adrenaline
• Sehr geschmeidig
• Erstklassige Abriebfestigkeit
• Abwechselnder Braunton für den Camouflage Effekt
• Genau bemessen: 0,35mm/15lb reißt erst bei 15,9lbs
• Erhältlich auf 1000m-Spulen in den Stärken 10lb (0.30mm), 12lb (0.33mm), 15lb (0.35mm) und 18lb (0.38mm)
Einsatzgebiet:
Die geschmeidigste Wurfschnur, die es gibt. Geeignet für weite Distanzen


Korda Kontour (Fluorocarbon)
• Die am schnellsten sinkende Hauptschnur im Programm
• Im Wasser fast unsichtbar
• Extrem widerstandsfähig
• Erhältlich auf 200m-Spulen in 12lb (0.33mm)
Einsatzgebiet:
Bis zu einer Distanz von 100 Metern bei allen Bedingungen. Aufgrund ihrer sinkenden Eigenschaften ist sie Dannys erste Wahl!


Tipp:
Unser deutsches Teammitglied Michael Fleischmann hat genau passend zu dem Thema Hauptschnüre einen Artikel geschrieben. Genau hier findet man die Anleitung für den korrekten Umgang mit der Verbindung zwischen Angler und Fisch, um auch den ein oder anderen Euro zu sparen. Neugierig?
Dann sehen Sie sich in unserem Archiv den Artikel „Tipps zum Umgang mit Hauptschnüren“ von Michael Fleischmann an:
http://de.korda.co.uk/articles/view.php?id=112

Viel Spaß beim Lesen!
Gruß,
Team Korda Germany

News ArchiveNEWS ARCHIVE

ARCHIVE